logo.png

Themen: Projektmanagement, Digitalisierung

Die Kommunikation von heute: virtuelle Projektteams

Von Jan Entzminger on 11.04.2019

Kommunikation ist alles: wie das bei virtuellen Projektteams funktioniert

Moderne Kommunikationsmodelle, die unseren Informationsaustausch erleichtern und dabei helfen Distanzen zu überbrücken, sind nicht nur im privaten Alltag bereits seit Jahren angekommen, sondern verankern sich auch mehr und mehr im unternehmerischen Geschäft. Traditionelle Kriterien, wie etwa die Nähe zur Unternehmenszentrale, spielen eine immer kleiner werdende Rolle. Aus der zusammengerückten Welt sind unter anderem virtuelle Teams entstanden. Diese unterscheiden sich von den klassischen Projektteams durch die räumliche Trennung und die Einbindung von Teammitgliedern aus unterschiedlichen Nationen, wodurch virtuelle interkulturelle Teams entstehen. Da an einem Projekt oftmals viele Menschen arbeiten, die aus unterschiedlichen Fachrichtungen kommen und daher möglicherweise auch von verschiedenen Standorten erfreut sich die zunehmende Virtualität im Projektmanagement inzwischen enormer Beliebtheit.

MEHR LESEN

Themen: Website, Online Marketing, Tipps Webprojekt

Das Publishing von heute: einfaches CMS kurz vorgestellt

Von Jan Entzminger on 04.04.2019

Publishing muss nicht kompliziert sein: einfaches CMS als Alternative

Klassische CMS-Systeme sind zwar immer noch beliebt, allerdings bekommen diese seit einigen Jahren starke Konkurrenz: sogenannte Flat-File-CMS haben stark an Popularität gewonnen. Der wesentliche Unterschied liegt beim Thema Datenbank: ein einfaches CMS macht die Installation für den Laien einfacher, da kein Datenbanksystem benötigt wird. Bei Datenbanken ist schließlich immer das Problem: Crasht diese einmal, steht man vor einem großen Scherbenhaufen ohne überhaupt eine Ahnung zu haben, was dann zu tun ist. Daneben erfreuen sich auch statische Website-Generatoren zunehmender Beliebtheit. Dabei werden die Webseiten nach jeder Änderung neu generiert und anschließend ausgespielt. Prinzipiell sind diese Systeme für den Laien schwer zu verstehen, dank zusätzlicher Dienste und Erweiterungen jedoch immer leichter zu bedienen und damit eine spannende Alternative zu den klassischen Systemen.

MEHR LESEN

Themen: Digital-Agentur, Digitalisierung

Was macht eigentlich ein Chief Disruption Officer?

Von Jan Entzminger on 28.03.2019

Ein neuer Digitalberuf: der Chief Disruption Officer

Die Digitalisierung bringt nicht nur Herausforderungen und Chancen für Unternehmen mit sich, es entwickeln sich seit einiger Zeit auch neue Berufsbilder. Neben einem Ausbildungsberuf – dem Kaufmann oder Kauffrau für E-Commerce – ist auch der Beruf „Chief Disruption Officer“ entstanden. Disruption bedeutet eigentlich sowas wie Erschütterung oder Störung – damit verbindet man prinzipiell eher etwas Negatives. Im Zusammenhang mit der digitalen Transformation bedeutet das, dass eine Idee oder eine neue Technologie auf einen Schlag vieles weitreichend verändert.

MEHR LESEN

Themen: Projektmanagement, Digitalprojekt

Kundenbindung als Erfolgsfaktor - wie geht das online?

Von Jan Entzminger on 21.03.2019

Wie Kundenbindung online funktionieren kann – die Erfolgsfaktoren

Schon seit Jahren steigen die Umsatzzahlen im Online-Handel steil an. Während sich die Umsätze online immer weiter erhöhen, stagnieren gleichzeitig die Zahlen im Einzelhandel: wir leben in einer Gesellschaft, die viel mehr online zu erledigen scheint, anstatt sich die Mühe eines Ladenbesuches im Gedränge der Einkaufsstraße zu machen. Um die Kunden trotzdem langfristig erreichen zu können, muss das Thema Kundenbindung ganz neu angegangen werden. Das Ergreifen von Online-Marketing-Maßnahmen unterstützt das Ziel und hilft dabei, Kunden an die Online-Geschäfte zu binden. Welche Faktoren müssen also berücksichtigt werden, um die Loyalität der Kunden gegenüber dem Online-Shop zu stärken?

MEHR LESEN