<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: projektmanagement, Digitalprojekt

Warum digitales Projektmanagement hilfreich ist

Von Jan Entzminger on 06.12.2018

Die Besonderheiten des digitalen Projektmanagements

Unternehmen haben in den letzten Jahren einen großen Wandel durchlebt. Hierarchien sind flacher geworden, Meetings ändern sich grundlegend und der Chef wird eher geduzt. Nicht nur die Kultur hat sich geändert, auch die Arbeitsweisen mussten sich vor dem Hintergrund des digitalen Wandels einer Veränderung unterziehen. Man will weg vom klassischen Projektmanagement, hin zu agilen und flexibleren Prozessen. Die Digitalisierung soll im Unternehmen und den Prozessen verankert werden. Denn wenn die gesamte Welt auf allen Ebenen digital geprägt ist, versagen die Prinzipien im Projektmanagement der letzten 50 Jahren. Aber inwiefern bietet das digitale Projektmanagement eine hilfreiche Alternative zum klassischen Projektmanagement?
MEHR LESEN

Themen: projektmanagement, Digitalprojekt

Modernes Projektmanagement – traditionell, agil oder hybrid?

Von Jan Entzminger on 29.11.2018

Traditionelles Projektmanagement

Was ist heute noch traditionell? Diese Frage muss man sich in Anbetracht der Tatsache stellen, dass sich unsere Welt in einem immer schneller werdenden fortschreitenden Wandel befindet. Traditionen sind mittlerweile Mangelware und alles um uns herum wird von Tag zu Tag nur noch moderner. So auch das Projektmanagement, dessen Methoden nicht zuletzt besonders durch die Digitalisierung beeinflusst werden. Aus den traditionellen Methoden mit Stift, Papier, Whiteboard und Klebezettel haben sich agile und hybride Methoden herausgebildet, die beinahe komplett online stattfinden. Diese ergänzen die bisherigen Weisen zu arbeiten und bilden diese weiter.
MEHR LESEN

Themen: projektmanagement, Digitalprojekt

Stakeholder für sich nutzen

Von Jan Entzminger on 22.11.2018

Stakeholder-Management: Vorteile fürs Unternehmen aufbauen

Bei Projekten stolpert man immer wieder über den Begriff Stakeholder. Doch wer sind Stakeholder überhaupt? Laut Definition handelt es sich bei einem Stakeholder um eine Person oder eine Gruppe, die Interesse am Verlauf oder Ergebnis eines Prozesses oder Projektes hat. Jedes Unternehmen sollte wissen, wer die Stakeholder sind. Denn einflussreiche Stakeholder wie Banken, Gesetzgeber, Eigentümer oder Kunden können den Unternehmenserfolg stark beeinflussen. Erwartungen und Anforderungen der Stakeholder sollten erkannt und erfüllt werden. Beachtet ein Unternehmen diese nicht, droht schlimmstenfalls die Insolvenz.
Grundsätzlich gilt es im Rahmen der strategischen Unternehmensführung gewisse Fragen zu analysieren:

•    Mit welchem Unternehmen haben wir ein besonderes Verhältnis?
•    Wie sieht uns die Öffentlichkeit?
•    Von wem sind wir in irgendeiner Art und Weise abhängig?

Können Fragen wie diese beantwortet werden, kennt man die Stakeholder und weiß, wie man von ihnen wahrgenommen wird.

MEHR LESEN

Themen: projektmanagement, Digitalprojekt

Zielführend Konflikte am Arbeitsplatz lösen

Von Jan Entzminger on 15.11.2018

Konflikte am Arbeitsplatz: Ein Hindernis für Erfolg

Im Arbeitsalltag steht man immer wieder vor Herausforderungen und Konflikten, die gemeistert werden müssen. Doch nur selten ist die Lösung schnell gefunden. Im Berufsalltag treffen viele unterschiedliche Meinungen und Denkweisen aufeinander. Da sind Meinungsverschiedenheiten unumgänglich und nicht zwangsläufig negativ. Bestenfalls werden Konflikte schnell und unkompliziert durch gute Kommunikation und Teamarbeit aus der Welt geschafft. Die beste Lösung ist eine Kombination aus den Ideen aller Mitwirkenden. Der Austausch ist wichtig um das bestmögliche Ergebnis erreichen zu können. Jedoch funktioniert in der Realität nicht immer alles wie es soll. Beinahe täglich kann es zu Unstimmigkeiten im Betrieb kommen. Sei es zwischen Mitarbeitern und Führungskräften oder zwischen Unternehmen und Kunden.
Darunter leidet nebst Motivation, Produktivität, Vertrauen und Kundenbeziehungen auch der gesamte Unternehmenserfolg. Somit sind Probleme und Konflikte jeglicher Art ein essenzielles Hindernis für das Wachstum eines Konzerns. Dieses Hindernis gilt es um jeden Preis zu umgehen.

MEHR LESEN

Brandneue Posts