<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Alles andere

Der Kurvenspaß geht in die zweite Runde!

Kurvenschlacht-APP „Kurvenheld“ trackt in neuer Version nun auch die TOP-Strecken zum Selbst-Erleben.

Kurvenheld

Das Kurvenfahren ist für viele wohl mit das Faszinierendste am Motorradfahren. Ob in der Eifel, im Schwarzwald, den Alpen oder Pyrenäen - überall laden kurvenreiche Straßen, enge Serpentinen und unzählige Spitzkehren passionierte Motorradfahrerinnen und -fahrer zur Kurvenjagd ein. Und am Ende des Tages stellt sich so mancher die Frage: Wie viele Kurven bin ich heute gefahren? Die Antwort darauf lieferte im letzten Jahr die APP „Kurven-König“ der südpfälzischen Digital-Agentur blindwerk – neue medien. Sie summierte alle gefahrenen Kurven auf und bot kurvenfesten Bikern die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten mittels Highscore zu messen. Die Zeit stand nicht still und die Nachfolger APP „Kurvenheld“ ist reif um eine neue Kurvenschlacht zu starten.

Verbesserungen 2016: Tracking der Touren

Direkt zum Saison-Beginn 2016 präsentiert sich die APP „Kurvenheld“ komplett überarbeitet. Viele Rückmeldungen mit Wünschen der Motorradszene konnten realisiert werden. Die zentrale Funktion der aktualisierten APP ist das Tracking der Touren. Hinter jedem Highscore-Eintrag ist nun auch die gefahrene Tour als Download durch andere Biker abrufbar. Jeder kann sich somit auf den Weg der Top-Scorer machen und neue Kurvenparadiese erkunden. Und Toppen!
 

Optimierte Profile und aufgefrischtes Layout

Für viele Motorradfahrer ist es interessant zu wissen, mit welchem Motorrad und welchem Motorrad-Typ eine Strecke gefahren wurde. Über erweiterte Profileinstellungen wurde auch dieser Wunsch umgesetzt - natürlich Datenschutzkonform. Zu guter Letzt wurde noch die komplette Bedienführung optimiert und an gelernte Usergewohnheiten angepasst. Alle modalen Dialoge wurden überarbeitet und das Layout komplett aufgefrischt.
 

Zusatzfunktionen auf der Apple Watch

Ebenfalls überarbeitet wurde die komplette Bedienführung der Apple-Watch-APP. Es ist nun möglich die Tour mittels Watch zu starten und zu stoppen. Zuvor war lediglich die Anzeige der gefahrenen Kurven auf der Apple Watch möglich.
 

Das beste zum Schluss: APP ist 2016 kostenlos!

Die APP wird für die Saison 2016 komplett kostenlos angeboten! Wir freuen uns daher auf zahlreiche Bewertungen und das Userfeedback zur weiteren Verbesserung.
 
„Kurvenheld“ gibt es momentan für iPad, iPhone sowie Apple Watch im Apple App Store zum Download. Eine Android-Version wird, abhängig von der Resonanz, dieses Jahr in Planung gehen.
 
 

 

Veröffentlicht am: 10.05.2016

Brandneue Posts