<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Alles andere

OroCommerce, eine Open-Source B2B Commerce Platform nicht nur für Hidden-Champions!

Yoav Kutner, Jary Carter und Mr. Rubin konnten die Finger nicht stillhalten und präsentieren nach ihrem ersten Streich "Magento - B2C Commerce" den zweiten Streich für den B2B Commerce Markt: OROCommerce!

Doch wie kam es dazu: Nachdem Magento den Kinderschuhen entwachsen war, wurde es fremdfinanziert, erweitert und schließlich an eBay Enterprise verkauft. Yoav Kutner und Roy Rubin verliesen das Unternehmen und fingen parallel an der OROCommerce Enterprise Plattform zu entwickeln. Früh erkannten sie das Marktbedürfnis des Handels an einer reinen B2B eCommerce Lösung für die das eCommerce System Magento einfach nicht geeignet war.

Der große Unterschied zu traditionellen B2B Commerce Marketing Lösungen, wie sie zum Beispiel im Spryker- oder SAP-Umfeld zu finden sind, ist die zugrunde liegende Open-Source-Lizenz. Gerade diese macht es auch für Unternehmen interessant die keine Hidden-Champions oder Marktführer sind - also alle Mittelstands-Unternehmen die Handel als Business betreiben und nicht auf traditionelle Commerce-Systeme wie Shopware, Oxid oder Magento setzen wollen.

Oro hat mit der Oro Enterprise Plattform ein Produkt erschaffen, auf welchem andere Lösungen aufbauen. ORO Projekt ist eine dreistufige Rakete, bestehend aus einem CRM-Produkt (ORO Customer-Relation-Managment), einem Katalog / PIM (Product Information Management) Produkt namens Akeneo und jetzt einer E-Commerce-Plattform namens OroCommerce. Es bietet eine vollständige kompatible Open-Source Leistungskette.

Vom Funktionsumfang gesehen konzentriert sich OroCommerce auf B2B-spezifische Tools wird die Unterstützung für mehrdimensionale Preislisten, einen einfachen, aber anpassbaren Bestellvorgang, schnelle Auftragsformulare, Multi-Business-Support sowie ein und Firmenkunden-Account-Management. Dies alles kombiniert mit B2B-Fokusierten Funktionen wie Personalisierung, Lokalisierung auf mehrere Länder, Währungen und Sprachen, intelligente Marketing-Tools und eine leistungsstarkes Reporting.

Ein offizielles Release Date? Fehlanzeige. Bisher... Auf https://orocommerce.com kann man sich derweil schon mal eine Launch-Notification registrieren. Die neuste Alpha Version des in Symfony2 entwickelten Frameworks gibt es bei GitHub unter https://github.com/orocrm.

Wir bei blindwerk haben uns heute in einem Inhouse-Seminar die neuste Version des OROCrm geladen und ausgiebig getestet. Die Köpfe rauchen; aber unser Wissen ist um einen weiteren ecommerce Baustein reicher. blindwerk freut sich auf jeden Fall auf den ersten OROCommerce Kunden aus dem B2B Segment.

Veröffentlicht am: 01.03.2016

Brandneue Posts