<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Marketing

Saisonales Marketing effizient planen

blindwerk_saisonales_marketing.jpg

Wie Sie saisonales Marketing planen und nutzen

Häufig werden Aktionen und Rabattierungen auf die üblichen Feiertage wie Ostern und Weihnachten beschränkt. Jedoch sollte gerade im Online Marketing saisonales Marketing effizient geplant und genutzt werden. blindwerk – neue medien erklärt die Vorteile von saisonalem Marketing und was sie vor Planungsbeginn in Ihr Brainstorming einschließen sollten.

Die Vorteile von saisonalem Marketing

Das Zauberwort lautet Kundenbindung. Egal ob durch kleine Aufmerksamkeiten wie die bekannten Duftproben bei Drogeriehäusern oder den jährlichen Sommerschlussverkauf – Kunden brauchen nicht nur einen Kaufanreiz, sondern auch einen Anreiz, um noch einmal wieder zu kommen.

Kunden gehen beispielsweise gerne zu Drogerien einkaufen, weil sie wissen, dass sie immer eine Parfumprobe dazu erhalten. Kunden kehren demnach auch sehr gerne zum Sommerschlussverkauf dorthin zurück – sie kennen die Marke, werden auch sonst „reich“ beschenkt und können diesmal sogar dabei sparen. Gerade saisonale Marketingaktionen wie der Sommerschlussverkauf gehören zum Must-Have im saisonalen Marketing – ist man außen vor, wird auch nicht gekauft. Man wechselt zum Konkurrenten, denn dieser lockt mit besseren Angeboten.

Außerdem haben weniger wichtige, aber bekannte Events und Jahreszeiten für Unternehmen einen Anreiz, saisonales Marketing zu planen. Beispielsweise der Schulanfang, der Weltspartag oder einfach die Jahreszeit Herbst. Gerade wenn es für Ihr Unternehmen nicht selbstverständlich ist an diesem Tag oder in dieser Jahreszeit zu werben, verschaffen sie sich einen entscheidenden Vorteil, denn: Ihre Konkurrenten werben nicht. Antizyklisches Marketing funktioniert genau deswegen so gut.

Welche saisonalen Events sind für Ihr Unternehmen wichtig?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten. Denn grundsätzlich sind erst einmal alle saisonalen Events und Jahreszeiten eine potenzielle Werbemaßnahme wert.

Im nächsten Schritt gilt es, die unabdingbaren Events herauszufiltern. Das sind solche, an denen auch die Konkurrenten werben und man ohne eine geeignete Werbemaßnahme schnell den Kampf um den Kunden verliert. Dies ist in erster Linie Weihnachten. Mittlerweile ist auch der „Black Friday“ zu einer nennenswerten Größe herangewachsen, den man nicht verpassen sollte. Diese Aktionstage könnte man auch auf andere Festlichkeiten wie Ostern, Halloween oder auch das Oktoberfest erweitern.

Darauffolgend wird es etwas kreativer: Welche weiteren Events oder Jahreszeiten eignen sich, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu vermarkten? Nicht immer muss das bedeuten, dass Ihr Unternehmen direkt mit diesen Ereignissen konfrontiert wird, wie zum Beispiel dem Schulanfang oder dem Weltlachtag. Vielmehr geht es darum, eine kreative Kampagne zu erstellen mit der die Kundenbindung und im besten Fall auch immer Conversions erhöht werden.

Auch bei Jahreszeiten entdeckt man immer etwas, was man damit verbinden kann. Die kalte Jahreszeit ist typischerweise die Erkältungszeit. Sie eignet sich daher ideal für Gesundheits- und Wellnessthemen. Auch Einrichtungsgegenstände oder sich generell das „Eigenheim bequem zu machen“ sind beliebt; denn man hält sich erfahrungsgemäß mehr in den eigenen vier Wänden auf als sonst.

Frühling ist dagegen die Jahreszeit, in der alles wieder zu blühen beginnt. Baumärkte und Gartenmöbel fangen bereits früh an zu werben, um die Kunden von ihren Produkten zu überzeugen.

Im Sommer naht auch im Online Marketing das bekannte Sommerloch. Doch auch hier bieten sich einige Ereignisse an, zu denen man geeignete Werbemaßnahmen ergreifen kann. Die beginnenden Sommerferien, die Badesaison, der Schulanfang oder Sommermode – mit einer gelungenen Werbekampagne gelingt es auch im Sommer, die Kunden an sich zu binden und Kaufanreize zu schaffen.

Planungsbeginn für saisonales Marketing

Um saisonales Marketing durchdacht zu planen, sollte bereits nach einer Werbemaßnahme wieder damit begonnen werden, über die nächste nachzudenken.

Das beginnt schon bei der Zusammenfassung der letzten Aktion. Ein Bericht kann helfen, Chancen und Risiken, sowie Gewinnbringer zu identifizieren. Diese Ergebnisse können bei der Planung der nächsten Werbemaßnahme weiterhelfen.

Saisonales Marketing beinhaltet für (fast) jeden Kunden eine geeignete Werbemaßnahme zu einem bevorstehenden Event. Die Herausforderung als Projektmanager oder auch als Agentur liegt nur darin, auch das Richtige für den Kunden zu finden. Setzen Sie sich mit Kunden und Kollegen zusammen und brainstormen sie gemeinsam, wie welche Saison für das Marketing genutzt werden kann.

Falls Sie bei Ihren Webprojekten Unterstützung, Beratung oder einfach Veränderung brauchen, können Sie uns gerne kontaktieren. blindwerk - neuen medien hilft Ihnen dabei, den Weitblick nicht zu verlieren und Ihr Webprojekt zum Erfolg zu begleiten. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne.

Veröffentlicht am: 07.12.2017

Brandneue Posts