<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Digitale Transformation, Digitalisierung, VUCA

Was Führungskräfte über das VUCA-Modell wissen sollten

Von Jan Entzminger on 23.11.2016


Die digitale Transformation ist die Gegenwart und Zukunft – durch sie wird auch das Umdenken in der Führung Pflicht

Ein Begriff, der durch die Entwicklung der digitalen Transformation besonders geprägt wurde, ist das VUCA-Modell. Dieses Modell setzt sich aus den vom US-Militär-Jargon stammenden Begriffen Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity zusammen.

Dank zunehmender Globalisierung, Undurchschaubarkeit der Märkte und Finanzströme, höherem Konsum und immer dichterer Vernetzung in der Welt, hielt das Modell auch Einzug in den Alltag vieler Unternehmen. Als mittlerweile fester Bestandteil der Managementliteratur betrifft VUCA nicht nur große Konzerne, sondern auch den Mittelstand.  Wie sich diese Begriffe übersetzen lassen, und was sie speziell für Führungskräfte bedeuten, wird im folgenden Artikel erläutert.

MEHR LESEN

Brandneue Posts