<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Alles andere

Die Energie steckt in Daten – Wie funktioniert Energiewirtschaft heute?

Energiewirtschaft in der SchweizDie Energiewirtschaft ist von einem stetigen Wandel geprägt. Vor allem bei der Energiebeschaffung spielen deshalb Schnelligkeit und Flexibilität eine große Rolle, um kosteneffizient zu arbeiten. Als einer der marktführenden Schweizer Energiedienstleister hatte die EP AG aus St. Gallen die blindwerk - neue medien GmbH damit beauftragt, ihre Energieplattform grundlegend an die Bedürfnisse des modernen Stromhandels anzupassen.

Die Energieplattform AG (EP AG) ist ein führender Schweizer Energiedienstleister mit Sitz in St. Gallen und wurde im Jahr 2014 gegründet. Ziel der Aktiengesellschaft ist es, dass Partner und Nutzer Energie (Strom) frei auf dem europäischen Markt beschaffen und die Wertschöpfungskette beim Stromeinkauf verkürzen können.

Die Kernaufgaben der Energieplattform

Mit Hilfe der Energieplattform sollen Energieversorgungsunternehmen (EVU) die Chance erhalten, sich nachhaltig und wirtschaftlich weiterzuentwickeln. Durch zielführende Standardisierung und Automatisierung der Vertriebs- und Beschaffungsprozesse möchte die EP AG gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Partner und Aktionäre stärken.

Zu den Kernaufgaben der Energieplattform gehören die Energiebeschaffung, die Unterstützung von Partnern im Vertrieb sowie weitere Dienstleistungen wie die Kalkulation von Netz- oder Energiepreisen sowie Regulatory Management.

Ziel des Auftrags war es, eine webbasierte Plattform konzeptionell auf die Beine zu stellen und zu errichten, die Stromanbietern, -käufern und der Verwaltung ein einfaches und effizientes Energie- und Portfoliomanagement ermöglicht.

Realisation einer webbasierten Transaktions-Plattform zur Energiebeschaffung für Strom & Gas

blindwerk – neue medien bewältigte die heutigen Herausforderungen der Energiewirtschaft zur Energiebeschaffung von Strom und Gas an Großhandelsmärkten mittels moderner, leicht und intuitiv gestalteter Webapplikation, um damit die Energiebeschaffung aus dem Dornröschenschlaf ins Web-Zeitalter zu heben.

Basis für das effektive Energiemanagement bildete die moderne in PHP geschriebene Programmierplattform Symfony mit einer auf Performance optimierten MYSQL-Datenbank. Zur Performance-Optimierung wurde ein auf  Datenbankoptimierung spezialisiertes Unternehmen aus Wisconsin/USA in das Team integriert. Die komplette Projektdurchführung erfolgte und erfolgt weiterhin auf agilen Methoden wie Scrum und Kanban. Wöchentliche Scrum-Meetings sorgen für den ständigen Ausbau und die Erweiterung des Portals.

Zentrales, schnelles und nutzerfreundliches Web-Portal für Marktführer

Die Energieplattform AG bietet ihren Nutzern heute ein zentrales, schnelles und nutzerfreundliches Web-Portal zur Energiebeschaffung. Herzstück ist das persönlich konfigurierbare Dashboard, welches allen Abteilungen (Vertrieb, Einkauf, Administration) sowie Kunden und Anbietern eine optimale Nutzung verspricht. So können z.B. Bestellungen auf dem Energiemarkt schneller als zuvor durchgeführt werden.

Berichte lassen sich per Knopfdruck erstellen. Gleichzeitig ist die Energieplattform dank einer intelligenteren Nutzer und Rechteverwaltung sicher geworden. Zu den Top-Features der Energieplattform gehören die exakte Berechnung des Energiebedarfs anhand von Zeitreihenanalysen auf Basis von Big-Data und Data-Warehouse-Mechanismen, wodurch das Portfoliomanagement inkl. der daraus resultierenden Prognosen deutlich vereinfacht wird. Eine Anbindung an marktführende Systeme und Kalkulationstools runden die Webapplikation ab.

Weiterführende Informationen: www.blindwerk.de/energieplattform

Veröffentlicht am: 22.03.2016

Brandneue Posts