<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: Fallstudie

Fallstudie: DRK-Kliniken Nordhessen-Kassel

blindwerk_webseiten_relaunch_drk_kliniken_nordhessen_fallstudie

Relaunch der Webseite für die DRK-Kliniken Nordhessen-Kassel

Mittlerweile ist nichts mehr für die Ewigkeit gemacht – das gilt auch für Webseiten. Das Internet und seine verschiedenen Parameter wandeln sich schnell, wodurch sich die Ansprüche an eine Webseite immer häufiger ändern. Diese regelmäßigen Wandlungen machen einen Relaunch quasi unvermeidbar, um stets vorne mit dabei zu bleiben. 

Gründe für einen Relaunch

Manchmal ist der digitale Neustart (engl. „Relaunch“) für ein Unternehmen unvermeidbar, da das Internet für ein Unternehmen inzwischen das wichtigste repräsentative Medium darstellt. Die Notwendigkeit eines Relaunches kann durch die verschiedensten Gründe hervorgerufen werden. 

Veralteter Inhalt und CMS-Systeme

Eine Internetseite kann gestalterisch so gut aufgebaut sein, wie sie will – ohne guten Inhalt nutzt diese niemandem etwas. Um einen Nutzer an die Webseite binden zu können, muss der Content eine gewisse Relevanz aufweisen. Je mehr Inhalt auf einer Webseite zu finden ist, desto komplexer wird natürlich auch dessen Administration. Um diese so einfach wie möglich zu halten, haben sich in den letzten Jahren sogenannte CMS- Systeme etabliert (Content- Management- Systeme). Neben dem direkten Bearbeiten auf der Webseite, schützen diese Systeme vor Angriffen und sorgen für die Aktualität der Software durch regelmäßige Updates.

Gerätevielfalt

Während man vor einigen Jahren ausschließlich den heimischen Computer zur Nutzung des Internets verwenden konnte, gibt es inzwischen viel mehr Möglichkeiten auf dieses zuzugreifen. Ob Smartphone, Tablet oder Laptop – jedes Gerät hat seine eigenen Ansprüche an eine Webseite. Daher gilt es, diese für jegliche Geräte zu optimieren, um möglichst viel Potenzial ausschöpfen zu können.

Suchmaschinenoptimierung und zu wenig Traffic

Durch intelligente Methoden, darunter unter anderem die Verwendung von Keywords um eine Relevanz zu schaffen sowie die Verknüpfung mit Online- Kanälen, sollen die Nutzer auf Webseiten gelockt werden. Oft ist es immer noch so, dass Unternehmen nicht mal mit dem Firmennamen auf der ersten Seite von Suchmaschinen zu finden sind.

Benutzerfreundlichkeit und Zielgruppen

Auch wenn eine Webseite technisch und optisch top gestaltet ist, nutzt dies wenig, wenn sich Zielgruppen nicht angesprochen oder entsprechend abgeholt fühlen. Eine Webseite sollte garantieren, dass sich Benutzer problemlos darauf bewegen können und schnellstmöglich das finden, wonach gesucht wird.

Generell ist eine Webseite in der heutigen Zeit nicht mehr nur eine reine Visitenkarte – diese muss viel mehr bieten als die bloße Repräsentation im Internet.

Unser Relaunch für die DRK-Kliniken Nordhessen

Warum der Relaunch notwendig war

Im Rahmen der Fusion zweier Krankenhäuser, die sich an verschiedenen Standorten befinden, erhielt blindwerk – neue Medien den Auftrag eines Relaunches für eine einrichtungsübergreifende Webseite. Dabei lag der Fokus auf der Schaffung eines neuen und passenden Markenbildes sowie der Modernisierung des alten Internetauftritts. Dazu sollten die bestehenden Inhalte gekürzt und an die Zielgruppen angepasst werden. Unsere Herausforderung war dabei, insgesamt 450 Seiten der unterschiedlichen Auftritte zu einem neuen, schlankeren und komplexen Internetauftritt zusammenzufassen und diesen mit realen Bildern und Texten optisch sowie inhaltlich top zu gestalten. Zudem sollte die Öffentlichkeit über Informationsveranstaltungen auf dem Laufenden gehalten werden, weshalb eine barrierefreie Webseite unbedingt nötig war, die von allen mobilen Endgeräten erreichbar war. Bevor blindwerk – neue Medien mit dem Relaunch starten konnte, war es unbedingt notwendig, die Zielgruppen genau zu definieren, um diese bestmöglich abholen zu können. Darunter fielen schlussendlich Patienten, Zuweiser, Nutzer aus Forschung und Lehre und natürlich die Mitarbeiter selbst. Auch Vertreter der Medien sollten sich für eine mögliche Zusammenarbeit angesprochen fühlen.

Die Lösung von blindwerk – neue medien

Im Fokus von blindwerk – neue medien lag einerseits die effiziente sowie zügige Umsetzung und andererseits natürlich der Aufbau einer benutzerfreundlichen und technologisch fortgeschrittenen Webseite. Neben zahlreichen Telefonate, in denen die Ziele genau definiert wurden, wurden die Bestandseiten zu Beginn ausgewertet, um die generellen Rahmenbedingungen aufzuzeigen. Unser Motto bei der Gestaltung mithilfe eines CMS-Systems: Weniger ist mehr. Die sinnvolle Auswahl an Elementen begünstigten die Übersichtlichkeit der Webseite sowie das Zurechtfinden durch schnelle und intuitive Zugriffe. blindwerk – neue medien schaffte es außerdem durch verschiedene Servicefunktionen und Schnellzugriffe auf der Webseite einen „Call-to-Action“ für den jeweiligen Nutzer zu schaffen. Welche weiteren Inhalte unsere Relaunch-Lösung mit sich bringt, können Sie in unserer Fallstudie „DRK-Kliniken Nordhessen“ nachlesen.

In dieser Fallstudie erfahren Sie außerdem alles Wichtige zu unserem Kunden, den Anforderungen an blindwerk – neue medien und unserer Lösung.

Welchen Nutzen eine Fallstudie auch für Ihr Unternehmen hat, weiß blindwerk - neue medien. Im Erstgespräch ermitteln wir gerne zusammen mit Ihnen, welche Faktoren Sie für erfolgreiches Projektmanagement beachten müssen.

Veröffentlicht am: 07.06.2018

Posts nach Thema

Alle anzeigen

Brandneue Posts