<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=114245&amp;fmt=gif">
logo.png

Themen: social media, Marketing, Online Marketing

Social Media: Wie Unternehmen den Hype als Marketingstrategie nutzen können

socialmedia_marketing_community.jpg

Social Media Kanäle sind der beste Weg, um Marken und Unternehmen im Web zu präsentieren und deren Bekanntheit zu steigern. Durch ein Unternehmensprofil auf Facebook, Twitter und Co. haben Sie die Möglichkeit zu direktem Austausch mit der Zielgruppe, neue Mitarbeiter zu rekrutieren und Kundenservice anzubieten. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über Influencer Marketing, Social Signals und Co. 

Erhöhen Sie Ihre Markenbekanntheit durch Social Media Kanäle

Social Media Marketing bedeutet Imagepflege: Ihr Social Media Auftritt sollte stets auf die (Wunsch-) Zielgruppe Ihres Unternehmens ausgerichtet sein und diese jederzeit auf dem Laufenden halten. Zudem sollte Ihre Community regelmäßig mit interessanten News und Produktinnovationen versorgt werden.

Unternehmen sollten sich eine entsprechende Online-Identität zulegen, welche dauerhaft und regelmäßig gepflegt werden muss. Positionieren Sie sich als Marke und verbreiten Sie die Werte Ihres Unternehmens. Denn ist die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe erst einmal gewonnen, müssen Sie diese richtig halten und versorgen können, um im Endeffekt auch höhere Verkaufszahlen zu erzielen.

Bieten Sie Kundenservice und -Support auf Ihrer Social Media Plattform an und verweisen Sie stets auf Ihre Website und die Aufgabenbereiche, die Ihr Unternehmen bietet. Haben Sie erst einmal eine Community aufgebaut, können Sie von der gewonnenen Kundennähe durch Feedback, Austausch und Diskussionen, profitieren.

Influencer Marketing verbessert Ihr Markenimage

Influencer sind Personen, deren Beiträge und Meinungen in den Social Media Kanälen eine hohe Reichweite erzielen. Aufgrund ihrer Präsenz und ihres Ansehens in sozialen Netzwerken, werden sie für Werbung und Vermarktung von Marken und Unternehmen von diesen angeheuert. Durch das Etablieren Ihrer Marke in sozialen Medien, können Unternehmen von Influencer-Marketing profitieren. Lassen Sie den Influencer an Ihrer Markenkommunikation teilhaben, damit dieser Empfehlungen für Sie aussprechen und Ihre Marke somit pushen kann. Unternehmen, die mit den „Meinungsmachern“ und Multiplikatoren zusammenarbeiten, profitieren vom Einfluss und der Reichweite durch die sozialen Medien. Als Markenbotschafter beeinflussen Influencer den Entscheidungsprozess potentieller Kunden positiv: sie zeigen Begeisterung und Ausdruck und verbessern dadurch Ihr Markenimage.

Social Signals wirken sich positiv auf die Reputation aus

Ein positiver Faktor der sozialen Medien ist die schnelle Kundengewinnung: aus Fans können „Botschafter“ Ihres Unternehmens werden. Als Social Signals werden beispielsweise Likes und Shares bei Facebook, Tweets bei twitter und +1 bei Google Plus bezeichnet. Sie kommen auch als Kommentare und Backlinks vor. Diese Reaktionen und Empfehlungen von Usern innerhalb sozialer Netzwerke haben eine positive Auswirkung auf das Markenimage eines Unternehmens und den Traffic auf der Unternehmenswebsite.
Social Signals sind Signale von Nutzern, die für Google Freshness und Aktualität bedeuten. Sie haben dadurch einen indirekten positiven Einfluss auf das Ranking einer Webseite. Die positive Userrückmeldung erzeugt Aktivität, Interaktion und soziale Beziehungen auf Unternehmenskanälen und führt zu einem allgemeinen Urteil über die Qualität einer Website.
Social Signals haben im besten Falle auch einen positiven Einfluss auf das Google Ranking. Denn viele Usersignale sind ein Zeichen für guten Content. Sie zeigen, dass er vielen Usern gefällt, viel geteilt und kommentiert wird.

Behalten Sie Ihre Aktivitäten im Blick 

Beobachten Sie den Traffic in Ihren sozialen Netzwerken, sowie auf Ihrer Unternehmenswebsite. Das funktioniert einfach und flexibel durch Statistiktools. Was kommt bei Ihren Kunden und Ihrer Zielgruppe gut an? Wie viele Fans haben Sie dazugewonnen? Welches Produkt ist bei Ihrer Community besonders beliebt, und welches schneidet am schlechtesten ab? Welche Beiträge erzielen die größte Reichweite? Statistiken und Auswertungen zu diesen und weiteren Fragen erhalten Sie durch Tools wie Hubspot, Google Analytics und Co.

Auch wir von blindwerk – neue medien pflegen unseren Social Media Auftritt und kennen uns bestens aus im Bereich Kundenakquirierung und -Pflege durch soziale Netzwerke. Gerne beantworten wir Ihre offenen Fragen zu diesem Thema und helfen Ihnen bei der Positionierung Ihrer Marke beziehungsweise Ihres Unternehmens im Web weiter. 

Veröffentlicht am: 29.03.2017

Brandneue Posts